Sozialkunde-Leistungskurs 2 gewinnt 1000 Euro

Im September des vergangenen Jahres entschlossen wir uns, unseren Beitrag am Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung zu leisten.

Das gemeinsam ausgewählte Thema „Hallo, ich bin dein digitales Ich“ sollte uns nun die nächste Zeit intensiv beschäftigen.

Es wurde während und auch außerhalb der Schulzeit recherchiert, diskutiert, interviewt, befragt, ausgewertet und kreativ umgesetzt.

Ausgehend von unseren oberflächlichen Vorkenntnissen erarbeiteten wir uns ein Fachwissen im Bereich des Datenschutzes und der informationellen Selbstbestimmung. Dabei gaben wir uns nicht mit dem Erstbesten zufrieden, sondern erschufen unser Projekt, welches wir mit Stolz präsentieren können.

Für unsere Mühe wurden wir nun ausgezeichnet und bundesweit anerkannt:

Wir werden das Preisgeld von 1000 Euro in unsere geplante Berlinreise investieren.

Action!Kidz: Spendenaktion der 8c/8d in ev. Religion

Die 8c und 8d haben zusammen mit ihrer Lehrerin, Frau Zimmermann, bei einer Spendenaktion gegen Kinderarbeit mitgemacht. Das Geld, das sie mit einem Flohmarkt am „Tag der offenen Tür“ des FMSG und aus Privatspenden der SchülerInnen, die z.B. kleine Jobs wie Hundeausführen erledigten (Erlös zusammen 350,-€), ging an die Kampagne Action! Kidz der Kindernothilfe. Diese setzt sich dafür ein, dass armen Kindern ein Schulbesuch ermöglicht wird, was leider noch immer in vielen Ländern keine Selbstverständlichkeit ist. Das gemeinsame Motto der Schüler lautet: „Kinder gegen Kinderarbeit“. (Caro Gockel, 8c)

immerwährender Kalender ist erschienen

Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen des Friedrich- Magnus- Schwerd Gymnasiums malen, lesen und musizieren. Gelesen werden Gedichte und Texte, die in der Unterrichtsreihe „ Domgedichte“ entstanden sind.
Die Lesungen finden im Rahmen der Aktion „ Die Pfalz liest für den Dom“ statt, zu deren Anlass auch der
immerwährende Kalender entstanden ist.
Der Kalender kann zum Preis von 14,80 € in den oben genannten Buchhandlungen und im Friedrich- MagnusSchwerd- Gymnasium erworben werden.
Alle Kunst- und Literatur- Interessierten sind herzlich eingeladen!


Schüler informieren Schüler über das Life Science Lab

Die Schwerdler Julian Baumann, David Hintermayer und Merlin Leonhard Marquard sind seit zwei Jahren Mitglieder des Heidelberger Life Science Lab, das die Förderung mathematisch und naturwissenschaftlich-technisch besonders interessierter und begabter Mittel- und Oberstufenschüler zur Aufgabe hat...

Preisverleihung am 27.03.2017

Sparkassenpreis 2015/16

Am Montag dieser Woche fand im Foyer des FMSG die diesjährige Preisverleihung des Sparkassenpreises Bildende Kunst aus dem Schuljahr 2015 / 16 statt. Folgende Schülerinnen und Schüler konnten sich über einen Sachpreis in Form von Zeichenstiften und einem kleinen Block freuen:

Elisa Ridder, Jakob Henge, Danija Naguleswaran, Luise Groß, Simon Weber, Viola Ridder, Pauline Mohr (alle 5.Klasse), Sabrina Antrett (6. Klasse), Charlotte Walbe, Alicja Kaczorowska, Theresa Geber, Anna Podgorny, Leon Wiechers (alle 7. Klasse), Antonia Pfaffmann, Marco Steiger, Liv Acker, Khang- Vi Becker (alle 8. Klasse), Anna Hecht (10. Klasse), Laura Schmidtke, Fabian Walter (11. Klasse), Carolin Christof (12. Klasse).

Spendenaktion der 6d bringt 215€ für Kinderhospiz Sterntaler

Die Schüler/-innen der Klasse 6d des Schwerd-Gymnasium wollten nach ihrer Spendenaktion für Flüchtlinge im letzten Schuljahr erneut etwas Gutes tun. Diesmal sollte die Spende an das Kinderhospiz in Dudenhofen gehen. Lange haben wir im Unterricht über das Thema Kinderhospiz gesprochen und viele gute Fragen wurden gestellt und beantwortet. 
Am 6.3.2017 brachten dann alle Schüler/-innen der Klasse einen Kuchen mit und verkauften diese in den beiden Pausen an Schüler und Lehrer der Schule. Durch diese Aktion kamen stolze 215€ zusammen, die Lucas, Alisa, Marlon und Ogi eine Woche später direkt nach Dudenhofen brachten. Vor Ort wurden wir herzlich empfangen, Frau Däuwel zeigte uns einige Zimmer und beantwortetet noch viele Fragen der Schüler. 
Wir freuen uns, dass wir einen kleinen Beitrag dazu leisten konnten, dass dieser wunderschöne Ort für schwerkranke Kinder erhalten bleiben kann.
 
Bettina Palenczat, Klassenlehrerin der 6d

Handys für den Berggorilla

Rund 450 Handys mit einem Gesamtwert von über 1000 € konnten die SchülerInnen und Schüler der 13. Jahrgangsstufe der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt zum Schutz der Berggorillas übergeben.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen SpenderInnen, Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kolleginnen und Kollegen, die sich für das Projekt begeistern konnten und eingesetzt haben!

Euere LK’s 13 Sozi (Ho-JA), Bio (Kr und Fi).

Biber-Teilnehmer bei SAP

Die Teilnehmer der Oberstufenkurse mit besonders guten Leistungen beim Biber-Informatik-Wettbewerb waren bei SAP zur Preisverleihung eingeladen. 

Unsere Schule

Allgemeine Informationen zum FMSG findet man beim Schulprofil.

Sekretariat

Bei Fragen und Problemen helfen die Damen des Sekretariats gerne weiter.

Formulare

Formulare aller Art findet man im Download-Bereich der Homepage.